Umweltschutz

Greta und nun?

Was kann man als Event- und Medienagentur für den Klimaschutz tun?

Man mag Greta oder auch nicht.
Fakt ist: Sie hat an vielen Stellen zum Nachdenken angeregt.

Natürlich fragt man sich auch als Agentur, was man tun kann um klimagerechter zu arbeiten. Wir haben einige Punkte gefunden, an denen wir klimagerechtere Lösungen einbringen konnten.

Folgende Punkte haben wir bereits realisiert:

  • Fahrzeuge von Euro 4 auf Euro 6 umgestellt
  • Keinen SUV oder Sportwagen gekauft
  • Viele Fahrten und Flüge durch Videokonferenzen vermieden
  • Termine mit Bus und Bahn abgewickelt
  • Mit dem E-Bike zur Arbeit gefahren (noch zu selten)
  • Die Nutzung von Printmedien (Papier) reduziert
  • PC´s und Server optimiert
  • Die Bürobeleuchtung umgebaut
  • Filmlicht auf LED umgestellt (20-50W statt 800-1000W je Scheinwerfer)
  • Anzahl der Geräte im Standby reduziert
  • Mehr regional eingekauft / mehr zu Fuß zum Mittagessen gegangen

Gerne würden wir noch mehr tun.
Habt Ihr noch Ideen?
Was tut Ihr für den Klimaschutz?

Wir sind gespannt auf Eure Anregungen oder Eure Kritik

Ihre Anfrage: